Über uns . . .

Seit Mai 2018 sind wir, Christin & Claudio Scheiwiller mit unserem Sohn Lio die neuen Pächter des Söllerhauses.

Christin ist im Gastronomiebetrieb ihrer Eltern in Hirschegg aufgewachsen und kennt das Tal in- und auswendig. Nach dem Abitur studierte sie am Tourismuskolleg in Innsbruck und arbeitete später in verschiedenen Hotels an der Rezeption in der Schweiz. Im Oberengadin lernte Sie dann Claudio beim Skifahren kennen.

Claudio ist im Engadin aufgewachsen und hat in St. Moritz seine Kochlehre absolviert und kochte einige Jahre auf seinem Beruf. Später absolvierte er die Hotelfachschule in Zürich und arbeitete als F&B Manager.

Danach gings in die Selbständigkeit und wir haben das Promulins Restorant in Samedan übernommen, welches wir vor dem Söllerhaus nun vier Jahre erfolgreich geführt haben.

Nun freuen wir uns riesig auf die Herausforderung im Söllerhaus und bedanken uns bei Conny & Bernd für die tolle Übergabe!

Christin kümmert sich wie Conny um die Reservierungen, Verwaltung & Gäste. Claudio kümmert sich um das leibliche Wohl der Gäste und schaut für das Haus & Garten. Auf tolle Unterstützung können wir ebenfalls auf die langjährigen Mitarbeiter Hajnal und Nevenka sowie unsere Stefana zählen.


Besitzer/Pächter:

Familie Scheiwiller
Schöntalweg 10
A - 6992 Hirschegg
Tel.:  A-0043/5517/5354
Fax: A-0043/5517/53544
Email:

Eigentümer/Verpächter:

Verein Söller-Hütte e.V.

mit dem Vorstand:

      - Herr Dr. Günther Krämer als Vorsitzender 
      - (Vereinigung von Freunden der Uni Stuttgart e.V. www.uni-stuttgart.de/vereinigung)

       - Herr Prof. Dr. Thomas Graf als stellvertretender Vorsitzender
         (Direktor des Instituts für Strahlwerkzeuge Uni Stuttgart)

      - Herr Dipl.- Ök. Jan Gerken als stellvertretender Vorsitzender
      - (Kanzler der Uni Stuttgart)



Zu der Historie des Hauses:

Die 1956 von der RWTH Aachen im österreichischen Kleinwalsertal erbaute Söllerhütte ging 1983 in den Besitz des Vereins Söller-Hütte e. V. mit Sitz in Stuttgart über. Nach einem Umbau unter der Regie des Stuttgarter Architekten Prof. Arno Lederer Anfang 1984, finanziell unterstützt durch die Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart e. V., bekam die Hütte ein neues Gesicht und den Namen „Söllerhaus“. 2004 wurde das Haus um einen Seminarraum erweitert. Und im Jahr 2014 wurden alle Zimmer mit Etagenduschen in Zimmer mit Dusche/WC umgebaut.

Aktuell

Panorama-Film Söllerhaus
Ein kleiner Vorgeschmack auf die tolle Berglandschaft vom Söllerhaus aus....

Lage/Anreise

Anfrage

Kleinwalsertal

Allgäu-Walser-Card

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden